Dr. Eva Thomann neue Postdoc-Gastwissenschaftlerin am MZES

Eva Thomann ist seit August 2015 als Postdoctoral Visiting Scholar im Rahmen eines Forschungsstipendiums des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) am MZES, Arbeitsbereich B, tätig. Ihr Projekt mit dem Titel "The customization of European Union directives: An international comparative inquiry" wird von Prof. Dr. Marc Debus begleitet und untersucht die Ursachen und Konsequenzen der Anpassung von EU-Richtlinien durch Mitgliedstaaten.

Eva Thomann hat Politikwissenschaft, Völkerrecht und allgemeines Staatsrecht an der Universität Zürich studiert. Ihre kumulative Dissertation in Verwaltungswissenschaft befasste sich mit der Umsetzung von Gesundheitspolitik und deren Folgen in der Europäischen Union und in der täglichen Praxis.

Horizontal tab group