Öffentliche Meinung in Europäischen Gesellschaften im Wandel

Fragestellung/Ziel: 

Das Ziel dieses Projektes ist die Erhebung von Meinungsdaten auf der Individualebene zu politischen Reformen in Europa, um zukünftige Herausforderungen wie Klimaänderung, öffentliche und private Verschuldung, sowie gesellschaftliche Entwicklungen wie der alternden Bevölkerung und der Jungendarbeitslosigkeit anzugehen. Wir beobachten wie auf Länderebene und in Europa große Unterschiede darin, wie Reformen angegangen werden. Eine der Haupteigenschaften von Reformprozessen ist ihre Komplexität und Langwierigkeit in demokratischen Systemen, in denen die öffentliche Meinung eine zentrale Rolle spielt und sich über die Zeit hinweg verändern kann. Neben den Wahlen schenken Entscheidungsträger v.a. auch der Meinungsforschung große Beachtung, die aber meist auf Querschnitterhebungen mittels selektiver Stichproben beruht. Um belastbare Rückschlüsse auf die Allgemeinbevölkerung schließen zu können, werden jedoch Zufallsstichproben benötigt, für die langfristige Beobachtung von Reformprozessen Längsschnittdesigns und für verlässliche Kausalrückschlüsse Experimente, und vergleichbare Daten mehreren europäischen Ländern zugleich. Daher wird der Aufbau und die Festigung eines europäischen Netzwerks von zufallsbasierten online Panels der Allgemeinbevölkerung vorgeschlagen, für die eine mittelfristige finanzielle Förderung angestrebt wird. Dies verspricht die Erhöhung der Verlässlichkeit und Genauigkeit der Daten zu Meinungsbildern über Reformprozesse in Europa, die Wissenschaftler und Entscheidungsträger gleichermaßen in ihrer Arbeit unterstützen können.

Arbeitsstand: 

Wir haben neue Finanzierungsmöglichkeiten erörtert und uns in einem Meeting in Mannheim mit den Projektpartnern für ein Proposal zum EU-Call “INFRADEV-01-2017 - Design studies” entschieden. Darüber hinaus nahmen wir an einem Big Data-Workshop am Institute for Advanced Studies in Ungarn teil, wo wir neue Projektpartner werben konnten. Des Weiteren arbeiten wir an der Fertigstellung dreier harmonisierter Datensätze aus den Daten der Pilotstudien.

Fact sheet

Finanzierung: 
MZES, SFB
Laufzeit: 
2015 bis 2017
Status: 
in Vorbereitung
Datenart: 
Umfragedaten mehrerer europäischer zufallsbasierter online Panels
Geographischer Raum: 
Europa

Veröffentlichungen