Sozio-ökonomische Entwicklung von Selbständigen im internationalen Vergleich | Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung

Sozio-ökonomische Entwicklung von Selbständigen im internationalen Vergleich

Fragestellung/Ziel: 

Die Zahl der beruflich Selbständigen steigt seit Anfang der 1980er Jahre in fast allen westeuropäischen Ländern wieder an. Dies hat einerseits die gegenwärtige Diskussion um die Ablösung von traditionellen Erwerbsformen mitbestimmt. Andererseits stellt sich die Frage nach den Ursachen dieser Entwicklung. Das Projekt versucht durch einen systematischen Vergleich mehrerer europäischer Länder die Entwicklungen genauer zu beschreiben und die Unterschiede zwischen den Ländern im Kontext spezifischer nationaler Anreiz- und Gelegenheitsstrukturen für berufliche Selbständigkeit zu erklären. Besondere Bedeutung kommt der Frage nach dem sozialstrukturellen Wandel innerhalb der Gruppe der beruflich Selbständigen zu.

Fact sheet

Finanzierung: 
Fritz-Thyssen-Stiftung, MZES
Laufzeit: 
1998 bis 2002
Status: 
beendet
Datenart: 
EU-Arbeitskräftestichproben (Labour Force Surveys)
Geographischer Raum: 
West-Europa

Veröffentlichungen

Bücher

Arum, Richard, und Walter Müller (Hrsg.) (2004): The Reemergence of Self-Employment. A comparative study of self-employment dynamics and social inequality. Princeton and Oxford: Princeton University Press. mehr
Luber, Silvia (2003): Beruflich Selbständigkeit im Wandel. Ein empirischer Vergleich der sozialen und wirtschaftlichen Struktur Selbständiger in Deutschland und Großbritannien. Frankfurt: Peter Lang. [Europäische Hochschulschriften, Reihe XXII, Soziologie; 391] mehr
Müller, Walter, Henning Lohmann und Silvia Luber (Hrsg.) (2001): Self-employment in Advanced Economies (III)+(IV). Amonk, NY: Sharpe. [Special issues des International Journal of Sociology, vol. 31; 1+2] mehr
Müller, Walter, Henning Lohmann und Silvia Luber (Hrsg.) (2000): Self-employment in Advanced Economies (I)+(II). Amonk, NY: Sharpe. [Special issues of International Journal of Sociology, Vol. 30; 3+4] mehr