Weitere Publikationen aus diesem Projekt

Anna-Sophie Kurella
2017
Using panel fixed effects analysis to estimate the personal incumbency advantage without bias
Chicago, IL
Franz Urban Pappi
2017
Issue-basierter Parteienwettbewerb bei der Bundestagswahl 2005. Wählerwahrnehmungen und Wählerentscheidung
S. 307-323
Wiesbaden
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Anna-Sophie Kurella
2016
Hätten Direktkandidaten der AfD über die 5 %-Hürde verholfen? Eine Untersuchung des Kontaminationseffekts im Mischwahlsystem
S. 205-222
Wiesbaden
Springer VS
Franz Urban Pappi, Anna-Sophie Kurella, Thomas Bräuninger
2016
Die Politikpräferenzen der Wähler und die Wahrnehmung von Parteipositionen als Bedingungen für den Parteienwettbewerb um Wählerstimmen
Landau
Franz Urban Pappi, Anna-Sophie Kurella, Thomas Bräuninger
2016
Die Politikpräferenzen der Wähler und die Wahrnehmung von Parteipositionen als Bedingungen für den Parteienwettbewerb um Wählerstimmen
S. 30
Mannheim
MZES
Anna-Sophie Kurella, Franz Urban Pappi, Thomas Bräuninger
2016
Centripetal and centrifugal incentives in mixed-member proportional systems
Brussels
Franz Urban Pappi, Anna-Sophie Kurella, Thomas Bräuninger
2016
Valenzvorteile und Medianwählerorientierung als Bedingung für den Gewinn von Direktmandaten bei deutschen Bundestagswahlen
Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
Norman Schofield, Anna-Sophie Kurella
2015
Party activists in the 2009 German federal election
S. 293-311
Cham
Springer
Thomas Bräuninger, Franz Urban Pappi
2015
Contamination effects of vote functions in mixed-member electoral systems
Chicago
Anna-Sophie Kurella, Franz Urban Pappi
2015
Combining ideological and policy distances for a model of party competition in Germany 2009
S. 86-107
Anna-Sophie Kurella, Franz Urban Pappi, Thomas Bräuninger
2015
Centripetal and centrifugal incentives in the German mixed-member electoral system
Chicago
Norman Schofield, Anna-Sophie Kurella
2014
Party activists in the 2009 German federal election
Baiona
Anna-Sophie Kurella
2014
Causes and consequences of heterogeneous issue salience among the electorate
University of Glasgow
Franz Urban Pappi, Thomas Bräuninger
2014
Direktkandidaten und die Wahlerfolge ihrer Partei im deutschen Zweistimmensystem: Das Beispiel der Bundestagswahl 2013 in Stuttgart
S. 775-795
Anna-Sophie Kurella, Franz Urban Pappi
2013
Combining ideological and policy distances with valence for a model of party competition in Germany 2009
Chicago
Thomas Bräuninger, Nathalie Giger
2013
Strategic ambiguity of party positions in multiparty settings
Universität St. Gallen
Franz Urban Pappi
2013
Wahrgenommenes Parteiensystem und Stimmenwettbewerb in Deutschland seit 1980
S. 315-336
Wiesbaden
Springer VS
Franz Urban Pappi
2012
Constructing Policy Spaces: Voter perceptions of parties´policy positions and their applicability to the construction of policy spaces
Mannheim
Franz Urban Pappi
2012
Parteiprogramme in der Wahrnehmung der Wähler
Gummersbach
Franz Urban Pappi
2012
Book Review: Hans Meyer: Die Zukunft des Bundestagswahlrechts, Baden-Baden 2010
S. 694-696
Franz Urban Pappi
2012
Roma locuta, causa finita? Politikwissenschaftliche Bemerkungen zur Wahlrechtsjudikatur des Bundesverfassungsgerichts
Konstanz
Thomas Bräuninger
2012
Formale Modelle in der Politikwissenschaft
Hamburg
Franz Urban Pappi, Jens Brandenburg
2012
Die Politikvorschläge der Bundestagsparteien aus Wählersicht. Zur Konstruierbarkeit von Politikräumen für das deutsche Fünfparteiensystem
S. 276-301
Baden-Baden
Nomos-Verlag