Weitere Publikationen aus diesem Projekt

Heiko Giebler, Bernhard Weßels, Andreas M. Wüst
2014
Does Personal Campaigning Make a Difference?
S. 140-164
Oxford
Oxford University Press
Hermann Schmitt
2013
Parties, Candidates and Voters in the 2009 Election of the European Parliament
LMU/Geschwister-Scholl-Institut, München
Andreas M. Wüst
2013
Some reflections on surveying electoral candidates
Brussels
Hermann Schmitt
2013
Nationale Parteien oder lokale Kandidaten? Eine Analyse ihrer elektoralen Orientierungsleistung bei der Bundestagswahl 2009
S. 514-529
Wiesbaden
Springer VS
Michael F. Meffert, Thomas Gschwend
2011
Experimental Triangulation of Coalition Signals: Varying Designs, Converging Results
S. 249-283
Basingstoke
Palgrave Macmillan
Thomas Gschwend, Thomas Zittel
2011
Machen Wahlkreiskandidaten einen Unterschied? Die Persönlichkeitswahl als interaktiver Prozess
S. 371-392
Baden-Baden
Nomos
Heiko Giebler, Andreas M. Wüst
2011
Individuelle Wahlkämpfe bei der Europawahl 2009: Länderübergreifende und ebenenspezifische Befunde
S. 121-152
Wiesbaden
VS Verlag
Andreas M. Wüst
2011
Party and Group Representation? Issue positions and responsiveness of parliamentary candidates in Germany, Switzerland and Austria
Basel
Wolfgang C. Müller, Nikolaus Eder, Marcelo Jenny
2010
Demokratiereform: Reformnotwendigkeiten, Reformbereitschaft und Reformpotentiale in Österreich
S. 62–68
Vienna
Springer
Andreas M. Wüst
2009
Zur Sozialisation von Neuparlamentariern im 15. Deutschen Bundestag
S. 328-345
Wiesbaden
VS-Verlag
Thomas Zittel
2009
Legislators and their Representational Roles. Rational Calculus or Habits of the Heart? and Local Campaigns in the German 2005 Elections: Motivations, Structures and Effects
Toronto
Andreas M. Wüst
2009
Bundestagskandidaten und Einwanderungspolitik: Eine Analyse zentraler Policy-Aspekte
S. 77-105
Wolfgang C. Müller, Nikolaus Eder, Marcelo Jenny
2009
Party Democracy and Individualized Constituency Campaigning: Candidate Strategies and Behavior in the 2006 Austrian Elections
Cornell University, Ithaca, NY
Thomas Zittel, Thomas Gschwend
2008
Individualised Constituency Campaigns in Mixed-Member Electoral Systems: Candidates in the 2005 German Elections
S. 879-1003
Andreas M. Wüst
2008
Candidate Nomination in Germany and Europe: Patterns and Evaluation
Netanya
Andreas M. Wüst, Thomas Gschwend
2007
Die Bedeutung von Umfragen im Wahlkampf
Berlin
Andreas M. Wüst
2007
Bundestagskandidaten und Einwanderungspolitik: Eine Analyse zentraler Policy-Aspekte
Main
Thomas Gschwend, Thomas Zittel
2007
Individualisierte Wahlkämpfe im Wahlkreis: Eine Analyse am Beispiel des Bundestagswahlkampfes von 2005
Köln
Thomas Zittel, Thomas Gschwend
2007
Individualisierte Wahlkämpfe im Wahlkreis. Eine Analyse am Beispiel des Bundestagswahlkampfes von 2005
S. 293-321
Andreas M. Wüst
2007
Die deutschen Parteien, ihre Kandidaten und der Wählermarkt
Wildbad Kreuth
Joachim Behnke, Thomas Gschwend, Delia Schindler, Kai-Uwe Schnapp
2006
Methoden der Politikwissenschaft. Neuere qualitative und quantitative Analyseverfahren
S. 364
Baden-Baden
Nomos
Thomas Zittel, Thomas Gschwend
2006
Der Bundestagswahlkampf von 2005 und Kollektive Repräsentation: Ein kurzer Auftakt zum langen Abschied
Berlin
Thomas Gschwend, Henk van der Kolk
2006
Forecasting the Number of Split-Ticket Voters in Parliamentary Systems
Harvard
Thomas Gschwend, Henk van der Kolk
2006
Split Ticket Voting in Mixed Member Proportional Systems: The Hypothetical Case of The Netherlands
S. 163-179
Thomas Zittel
2006
Comparative Legislative Behavior
S. 455–473
Oxford
Oxford University Press
Thomas Zittel, Thomas Gschwend
2006
Personalisierte Wahlkämpfe im Wahlkreis. Eine Analyse des Bundestagswahlkampfes von 2005
Vienna
Thomas Gschwend
2006
Are Modern Politics still Party Politics?
Bad Dürkheim
Andreas M. Wüst
2006
Wahlverhalten und politische Repräsentation von Migranten
S. 228-234
Thomas Zittel
2005
Die amerikanische Präsidentschaftswahl von 2004: Szenen eines Kulturkampfes
S. 59-64