Suchen in Publikationen nach

7141 Ergebnisse

Weber, Hermann (1994): Die aktuelle Situation in den Archiven für die Erforschung der DDR-Geschichte. Deutschland Archiv, 27, Heft 7, S. 690-699. mehr
Weber, Hermann (1994): Die Aufarbeitung der DDR-Geschichte und die Rolle der Archive. S. 42-56 in: Hermann Weber, Bernd Faulenbach, Markus Meckel (Hrsg.) Die Partei hatte immer recht - Aufarbeitung und Folgen der SED-Diktatur. Essen: Klartext Verlag. mehr
Weber, Hermann (1994): Der Aufstand vom 17. Juni 1953. S. 337-344 in: Margit Ketterle (Hrsg.) Geschichte lesen. Ein historisches Brevier. München: dtv-Wissenschaft. mehr
Weber, Hermann (1994): Geschichte der DDR. S. 164-174 in: Ilko-Sascha Kowalczuk (Hrsg.) Paradigmen deutscher Geschichtswissenschaft. Berlin: Berliner Debatte Verlag. mehr
Weber, Hermann (1994): Hauptfeind Sozialdemokratie. Gewerkschaftliche Umschau, 6, S. 33-37. mehr
Weber, Hermann (1994): Die Jugendpolitik der SED 1945 bis 1989. S. 20-31 in: Helga Gotschlich (Hrsg.) Links und links und Schritt gehalten. Die FDJ: Konzepte, Abläufe, Grenzen. Berlin: Metropol Verlag. mehr
Weber, Hermann (1994): Zum Umgang mit DDR-Archivalien - am Beispiel von Berichten über die Weltjugendfestspiele 1959. S. 165-178 in: Hermann Weber (Hrsg.) Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 1994. Berlin: Akademie Verlag. mehr
Weber, Hermann (1994): Zur Einschätzung der DDR-Forschung. Heutige Rundumschläge gehen an den Problemen vorbei. Deutschland Archiv, 11, S. 1186-1190. mehr
Weber, Hermann, Günter Braun, Dietrich Staritz und Jan Foitzik (Hrsg.) (1994): Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung. Berlin. mehr
Wittich, Bernd (1994): Warum das Grundgesetz verteidigt werden muß. S. 69-71 in: Vorwärts in die Vergangenheit? Argumente gegen Rechts. Texte von der antifaschistischen Konferenz der PDS in Berlin am 23. Oktober 1993. Berlin: edition ost. mehr

Seiten