Suchen in Publikationen nach

820 Ergebnisse

Schäfer, Anne, und Alexander Staudt (2019): Parteibindungen. S. 207-217 in: Sigrid Roßteutscher, Rüdiger Schmitt-Beck, Harald Schoen, Bernhard Weßels, Christof Wolf (Hrsg.) Zwischen Polarisierung und Beharrung: Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos. mehr
Staudt, Alexander (2019): Die Dynamik von Mobilisierung und Meinungswandel im Wahlkampf. S. 81-96 in: Sigrid Roßteutscher, Rüdiger Schmitt-Beck, Harald Schoen, Bernhard Weßels, Christof Wolf (Hrsg.) Zwischen Polarisierung und Beharrung: Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos. mehr
Staudt, Alexander, und Rüdiger Schmitt-Beck (2019): Nutzung traditioneller und neuer politischer Informationsquellen im Bundestagswahlkampf 2017. S. 63-79 in: Sigrid Roßteutscher, Rüdiger Schmitt-Beck, Harald Schoen, Bernhard Weßels, Christof Wolf (Hrsg.) Zwischen Polarisierung und Beharrung: Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos. mehr
Bender, Benedikt (2018): Sozialstaatliche Alternativen. S. 610-630 in: Gisela Kubon-Gilke (Hrsg.) Gestalten der Sozialpolitik : Theoretische Grundlegungen und Anwendungsbeispiele. Marburg: Metropolis. mehr
Bernauer, Julian, und Martina Flick (2018): Aus der Balance? Das Verhältnis von Parlament und Regierung im internationalen Vergleich. S. 425-454 in: Adrian Vatter (Hrsg.) Das Parlament in der Schweiz: Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: Verlag NZZ. mehr
Jungherr, Andreas, Pascal Jürgens und Harald Schoen (2018): Twitter-Daten in der Wahlkampfforschung: Datensammlung, Aufarbeitung und Analysebeispiele. S. 255-293 in: Andreas Blätte, Joachim Behnke, Kai-Uwe Schnapp, Claudius Wagemann (Hrsg.) Computational Social Science: Die Analyse von Big Data. Baden-Baden: Nomos. mehr
Kreuter, Frauke, Florian Keusch, Evgenia Samoilova und Karin Frößinger (2018): International Program in Survey and Data Science. S. 27-41 in: Christian König, Jette Schröder, Erich Wiegand (Hrsg.) Big Data. Chancen, Risiken, Entwicklungstendenzen. Wiesbaden: Springer. mehr
Paasch, Jana (2018): Nationale Parlamente als Arenen der Politisierung der EU. Die Wahrnehmung der Kommunikationsfunktion nationaler Parlamente in EU-Angelegenheiten in Theorie und Empirie. S. 193-217 in: Lisa H. Anders, Henrik Scheller, Thomas Tuntschew (Hrsg.) Parteien und die Politisierung der Europäischen Union. Wiesbaden: Springer VS. mehr
Pappi, Franz Urban, Anna-Sophie Kurella und Thomas Bräuninger (2018): Die Politikpräferenzen der Wähler und die Wahrnehmung von Parteipositionen als Bedingungen für den Parteienwettbewerb um Wählerstimmen. S. 1-30 in: Evelyn Bytzek, Markus Steinbrecher, Ulrich Rosar (Hrsg.) Wahrnehmung - Persönlichkeit - Einstellung. Psychologische Theorien und Methoden in der Wahl- und Einstellungsforschung. Wiesbaden: Springer VS. mehr
Blom, Annelies G., und Jessica M. E. Herzing (2017): Face-to-face Rekrutierung für ein probabilistisches Onlinepanel. Einfluss auf die Repräsentativität. S. 99-118 in: Frank Faulbaum, Stefanie Eifler (Hrsg.) Methodische Probleme von Mixed-Mode-Ansätzen in der Umfrageforschung. Wiesbaden: Springer VS. mehr

Seiten