Wie parteinah sind Deutschlands höchste Richter? | Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung