David Friedrich neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter

Seit Januar 2016 ist David Friedrich als Mitarbeiter im Projekt „Die Re-Organisation wirtschaftlicher Interessen. Institutionelle Anpassung der Verbände an neue Herausforderungen“ bei Prof. Dr. Beate Kohler tätig.

David Friedrich hat Politikwissenschaft und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum studiert. In seiner Masterarbeit zu NGOs in Global Economic Governance untersuchte er die Bedingungen, Positionen und Strukturen globaler zivilgesellschaftlicher Organisationen im Kontext der Transformation und Demokratisierung globaler Politik.