Standardized Audio and Voice Interviewing (SAVI): Digitale Innovationen in der Erhebung und Analyse von Umfragedaten

Fragestellung/Ziel: 

Ziel des Forschungsprojekts ist die Entwicklung von Methoden, die die Fusion von Umfragedaten und Sprach- bzw. Textanalysen ermöglichen, um die Datengrundlage für sozialwissenschaftliche Forschung substanziell zu erweitern. Zu diesem Zweck werden die technologische Machbarkeit und die methodischen Eigenschaften des „Standardized Audio and Voice Interviewing (SAVI)“ untersucht. Dies umfasst das Vorlesen von Fragen, die Aufnahme von Antworten sowie deren Transkription, Kodierung und Analyse mittels Data-Science-Verfahren. Jüngste technologische Entwicklungen bei Onlineumfragen auf mobilen Endgeräten (z.B. Smartphones) bieten neue Möglichkeiten der Datenerhebung. Hierzu zählt die Erweiterung des Methodenkatalogs von geschlossenen Antwortformaten mit vordefinierten Antwortmöglichkeiten um das SAVI-Verfahren für Fragen mit offenen Antwortformaten. War die Nutzung und Aussagekraft offener Antwortformate bislang von der Schreib- bzw. Eingabemotivation der Befragungspersonen sowie der Zeit und den finanziellen Ressourcen der Forscher abhängig, wird nun untersucht, ob und inwiefern aktuelle Entwicklungen im Bereich Data Science eine automatisierte Erzeugung hochwertiger Umfragedaten durch SAVI in mobilen Onlineumfragen ermöglichen können.

Fact sheet

Laufzeit: 
2019 bis 2023
Status: 
geplant
Datenart: 
Umfragedaten, Text-Analytics, Sprachdaten
Geographischer Raum: 
Deutschland

Veröffentlichungen