Suchen in Publikationen nach

484 Ergebnisse

Esser, Hartmut (2008): Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften. S. 1490-1495 in: Stefan Gosepath, Wilfried Hinsche, Beate Rössler (Hrsg.) Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie. Berlin und New York: de Gruyter. mehr
Faas, Thorsten, und Harald Schoen (2008): Fallen Gewichte ins Gewicht? Eine Analyse am Beispiel dreier Umfragen zur Bundestagswahl 2002. S. 145–157 in: Nikolaus Jackob, Harald Schoen, Thomas Zerback (Hrsg.) Sozialforschung im Internet: Methodologie und Praxis der Online-Befragung. Wiesbaden: VS. mehr
Faas, Thorsten, Sebastian Holler und Ansgar Wolsing (2008): Wenig Aufwand, viel Ertrag? Erfahrungen aus acht Online-Befragungen von Direktkandidaten bei Landtagswahlen. S. 339–353 in: Nikolaus Jackob, Harald Schoen, Thomas Zerback (Hrsg.) Sozialforschung im Internet: Methodologie und Praxis der Online-Befragung. Wiesbaden: VS. mehr
Ganghof, Steffen, und Christian Stecker (2008): Das institutionelle Design parlamentarischer Demokratien: Zum Zusammenspiel von Wahl- und Gesetzgebungssystemen. S. 217-236 in: Steffen Ganghof, Christoph Hönnige, Christian Stecker (Hrsg.) Parlamente, Agendasetzung und Vetospieler. Festschrift für Herbert Döring. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. mehr
Gebel, Michael, und Johannes Gernandt (2008): Soziale Ungleichheit von Geisteswissenschaftlern im Beruf. S. 157-174 in: Heike Solga, Denis Huschka, Patricia Eilsberger, Gert G. Wagner (Hrsg.) Findigkeit in unsicheren Zeiten. Opladen: Budrich UniPress. mehr
Gebel, Michael, und Johannes Gernandt (2008): Soziale Ungleichheit von Geisteswissenschaftlern im Beruf. Berlin [RatSWD Working Paper] mehr
Gschwend, Thomas (2008): Abgeordnetenhauswahlen sind keine Bundestagswahlen. Oder doch? Erfahrungsbericht aus Berlin. S. 93-120 in: Kerstin Völkl, Kai-Uwe Schnapp, Everhard Holtmann, Oscar W. Gabriel (Hrsg.) Wähler und Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland. Baden-Baden: Nomos. mehr
Herrmann, Michael (2008): Moderat bevorzugt, extrem gewählt. Zum Zusammenhang von Präferenz und Wahlentscheidung in räumlichen Modellen sachfragenorientierten Wählens. Politische Vierteljahresschrift, 49, Heft 1, S. 20-45. mehr
Holler, Sebastian, Sven Vollnhals und Thorsten Faas (2008): Focal Points und Journalisten: Bedingungen für den Einfluss der Blogosphäre?. S. 94–111 in: Ansgar Zerfaß, Martin Welker, Jan Schmidt (Hrsg.) Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web. Band 1: Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum. Köln: Halem. mehr
Hüller, Thorsten (2008): Demokratisierung der EU durch Online Konsultationen?. Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, 21, Heft 2, S. 73-82. mehr

Seiten