Dilemma der Landtagswahlen - Keine Scheu vor wechselnden Mehrheiten

Date: 
Wednesday, 21. August 2019
Medium: 
Tagesspiegel
Source: 
Tagesspiegel

"(...) Christian Stecker, Projektleiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, sagt über Megakoalitionen gegen die AfD: „Das Spektrum links der AfD ist in der Gesamtheit so heterogen, dass eine funktionierende Koalition aus vier Parteien kaum vorstellbar ist.“ Ein solches Zwangskorsett könnte schwerwiegende Folgen haben: „Die Parteien werden aus Sicht der Wähler noch weniger unterscheidbar, für sie wäre ein solches Großbündnis ein Schlag vor den Kopf.“

Auch bei Bündnissen mit Beteiligung von CDU und Grünen sei ein Scheitern wegen inhaltlicher Differenzen aus seiner Sicht vorprogrammiert. „Es drohen massive Kollateralschäden auf beiden Seiten“, sagt Stecker. (...)"

Die vollständige Analyse der Wissenschaftler inklusive grafischer Darstellungen steht zum Download zur Verfügung:

https://www.mzes.uni-mannheim.de/publications/misc/koalomat_ltws2019.html