Jacques Thomassen, Hermann Schmitt
Democracy and Legitimacy in the European Union

Tidsskrift for Samfunnsforskning, 2004: 45, issue 1, p. 377-410

Der Beitrag geht der Scharpf'schen These der Unmöglichkeit der Input-Legitimierung von EU Politik nach und zeigt, dass die Strukturen zur Input-Legitimierung durchaus vorhanden sind, während die Output-Legitimierung mit Fragezeichen zu versehen ist.