Bedeutung des institutionellen Kontexts für Studienabbruch und Langzeitstudium (BiK)

Fragestellung/Ziel: 

Im Rahmen des Verbundprojekts "Bedeutung des institutionellen Kontexts für Studienabbruch und Langzeitstudium" wird am MZES das Teilprojekt "Institutioneller Kontext Landes- und Hochschulebene" durchgeführt. Kooperationspartner sind das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), dessen wissenschaftliche Geschäftsführerin Prof. Monika Jungbauer-Gans die Projektkoordination verantwortet, sowie die Universität Hannover, vertreten durch die Projektleiter Prof. Christoph Hönnige (Politikwissenschaft) sowie Prof. Volker Epping (Jura; Präsident der Universität Hannover). Das Verbundprojekt hat vom BMBF eine Förderung im Themenfeld "Präventions- und Interventionsmaßnahmen im Studium zur Reduzierung des Studienabbruchs" erhalten.  

Die Leitideen des Verbundvorhabens ist eine Untersuchung des Effekts des studienbezogenen institutionellen Kontextes auf Studienverlauf, Abbruchintention, Langzeitstudium und Studienabbruch. Die Teilstudien "Institutioneller Kontext", "Studiendauer und Studienabbruch" und "Abbruchintention" untersuchen den Effekt des institutionellen Kontextes auf diese Outcomes auf der Basis von Daten der amtlichen Statistik und von Surveydaten. Die Merkmale des institutionellen Kontextes für drei Ebenen (Land, Universität, Studiengang) werden dazu von den Verbundpartnern an der Universität Hannover und dem MZES ermittelt. Die Teilstudie "Institutioneller Kontext" widmet sich auf einer gemeinsamen theoretischen Basis einer quantitativen Textanalyse zur Vermessung des kontextuellen Merkmalsraumes. Diese erlaubt eine skalierbare, reproduzierbare und validierbare Erfassung des institutionellen Kontextes.

Die zentralen Fragestellungen im Projekt sind:

  1. Wirkt sich der institutionelle Kontext in Gestalt der studienverlaufsrelevanten Regelungen auf der Ebene von Landeshochschulgesetzen und Rahmenprüfungsordnungen von Hochschulen auf die Häufigkeit von Studienabbruch aus?
  2. Korrelieren die jeweiligen Regelungen mit dem Auftreten von Langzeitstudierenden – als einer Risikogruppe für Studienabbruch?

Fact sheet

Finanzierung: 
BMBF
Laufzeit: 
2021 bis 2022
Status: 
laufend
Datenart: 
Gesetze und Prüfungsordnungen auf Landes- und Hochschulebene
Geographischer Raum: 
Deutsche Bundesländer

Veröffentlichungen