Krisenkorporatismus oder Korporatismus in der Krise? Soziale Konzertierung und Sozialpakte in Europa

Fragestellung/Ziel: 

Arbeitsbeziehungen in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern zeichnen sich durch eine langjährige Tradition der Sozialpartnerschaft aus. Diese wird jedoch in den letzten Jahrzehnten zunehmend infrage gestellt mit ungewissen Folgen für die politischen Ökonomien und organisierten Interessen. Das Projekt setzt sich daher mit den analytischen und politischen Debatten bezüglich der Überlebensfähigkeit des organisierten Kapitalismus auseinander. Im ersten Teil befasst sich das Projekt mit der Frage, ob und wenn ja, auf welche Weise und aus welchen Gründen die aktuelle Wirtschaftskrise die Arbeitsbeziehungen sowie die Beziehungen der Sozialpartner zur Regierung in Deutschland verändert hat. Zweitens werden die Unterschiede zwischen europäischen Ländern bezüglich der Einbeziehung der Sozialpartner in die Krisenpolitik der nationalen Regierungen untersucht. Zudem werden die Konsequenzen auf Politikinhalte und die Institution der Sozialpartnerschaft in ausgewählten Fällen analysiert. Beide Teile des Projekts stützen sich auf eine Kombination innovativer Forschungsmethoden und generieren wertvolle empirische Ergebnisse, die die Debatten bezüglich des institutionellen und strukturellen Wandels der Arbeitsbeziehungen und des Wohlfahrtsstaates bereichern.

Arbeitsstand: 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Förderantrag bewilligt und finanziert das Projekt seit August 2016 für drei Jahre. In Kooperation mit der Universität Göttingen beschäftigt sich das MZES-Team derzeit mit der Literaturzusammenstellung und der Anfertigung einer Basisdatenbank. Konkret beinhaltet das die Generierung bereits vorhandener Datensätze, die Erweiterung um relevante Makrovariablen zu industriellen Beziehungen und ökonomischen Faktoren sowie die Kalibrierung zu „Fuzzy Set“-Werten. Der erste Arbeitsschritt der Codierung betrifft die Outcome-Variable: was ist ein Sozialpakt, wie wird er operationalisiert und wann gilt ein Pakt als „erfolgreich“ – bei der Umsetzung oder bereits bei dessen Unterzeichnung?

Fact sheet

Finanzierung: 
DFG
Laufzeit: 
2014 bis 2019
Status: 
laufend
Datenart: 
Interviews, Primärtextanalysen, quantitative Indikatoren
Geographischer Raum: 
Deutschland im europäischen Vergleich

Veröffentlichungen