Die Rolle neuer IuK-Technolgoien im Bundestagswahlkampf 2002

Fragestellung/Ziel: 

Welche Rolle spielt das Internet im Bundestagswahlkampf 2002 auf regionaler Ebene? Wie setzen Parteien und Kandidaten das Internet in ihrem Wahlkreis ein? Liegt der Schwerpunkt des Internet-Einsatzes eher auf der Information der Bürger oder werden Aspekte des Dialoges zwischen Bürgern und Parteien bzw. Kandidaten eher in der Vordergrund gestellt? Es ist das Ziel der Studie, Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Internet-Einsatzes der Parteien herauszuarbeiten und mit den zentralen Ergebnissen der Parteienforschung zu verbinden.

Fact sheet

Finanzierung: 
MZES
Laufzeit: 
2002 bis 2004
Status: 
beendet
Datenart: 
Inhaltsanalyse, Umfragen, Wahlkreisstatistik
Geographischer Raum: 
Deutschland

Veröffentlichungen

Bücher

Römmele, Andrea (2005): Direkte Kommunikation zwischen Parteien und Wählern. Professionalisierte Wahlkampftechnologien in den USA und in der BRD. 2nd ed., Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. mehr